100%-Kontrolle inline im Druck

Karl Knauer sorgt mit PDF-Abgleich in der Druckmaschine für neue Dimension der Qualitätssicherung

Karl Knauer setzt auf die 100-Prozent-Kontrolle inline im Verpackungsdruck. In einer gemeinsamen Entwicklung mit Heidelberger Druckmaschinen und Vision Experts, einem Hersteller von Geräten zur Druckbildkontrolle, entstand ein System, das die Druckbögen bei voller Produktionsgeschwindigkeit mit PDF-Dateien aus der Druckvorstufe gegenprüft. Der Einsatz einer speziellen Kameratechnik ermöglicht den Text- und Objektvergleich jedes einzelnen Druckbogens bis ins kleinste Detail. Dabei lässt sich der Inspektionsbereich mittels frei dwefinierbarer Kontrollfenster gezielt fokussieren. Kunden können somit Prüfbereich und Prüftoleranz detailliert vorgeben und diese bereits in der Druckvorstufe für verschiedene Bereiche des Druckbogens unterschiedlich definieren. Die Ergebnisse der Qualitätskontrolle werden lückenlos dokumentiert. „Einfaches dezentrales Handling und Inline-Messung bringen mehr Qualität und Sicherheit sowie einen deutlichen Produktivitätsgewinn", sagt Joachim Würz, Geschäftsführer bei Karl Knauer.

Das gemeinsame Entwicklungsprojekt entstand auf Initiative der Karl Knauer KG, zugleich Pilotanwender des Systems. Heidelberger Druckmaschinen zeichnet für die Integration in die Druckmaschinen verantwortlich, die erforderlichen Systemkomponenten kommen von Vision Experts.