Ausgezeichnete Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Karl Knauer KG gewinnt familyNET Award

Im landesweit ausgeschriebenen Wettbewerb „familyNET Award – Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Unternehmen“ ist die Karl Knauer KG in der Kategorie „Kinderbetreuung“ ausgezeichnet worden. Denn die „Fliegerkiste“ - eine Kooperation der Karl Knauer KG, der HYDRO Systems KG sowie der Gemeinde Biberach - bietet Mitarbeitern ein außergewöhnlich umfangreiches Betreuungsangebot für Kinder. Bei der Beurteilung der eingereichten Projekte legte die Jury Wert auf Innovation, Wirkung und Nachhaltigkeit der beschriebenen Konzepte.

Gemeinschaftsprojekt mit Zukunft
Alle drei Partner – Karl Knauer KG, HYDRO Systems KG, Gemeinde Biberach - haben es sich zum Ziel gesetzt, junge Familien in der Region zu unterstützen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nachhaltig zu fördern. Seit der Eröffnung 2011 bietet die Einrichtung 40 Plätze für Kinder ab einem Alter von sechs Monaten bis zur Einschulung. Für Grundschüler wird zudem eine Hort- und Ferienbetreuung angeboten.

Mehr als Betreuung: breites Angebot
In der Fliegerkiste werden die Kinder nicht nur betreut, bis sie von den Eltern abgeholt werden können. Denn das ganzheitliche Konzept umfasst neben einer bilingualen Betreuung auch ein Förderprogramm zur Entwicklung des Zahlensystems (FEZ), spezielle Angebote wie Logopädie und Heilpädagogik sowie ein ausgewogenes, kindgerechtes Mittagessen in Bioqualität.  Die Öffnungszeiten richten sich nach Bedarf und Nachfrage der Eltern. Neben sehr langen täglichen Öffnungszeiten von 7 Uhr bis 18 Uhr ist die Fliegerkiste ganzjährig durchgehend geöffnet und schließt nur zwischen Weihnachten und Neujahr.
Darüber hinaus bietet die „Fliegerkiste“ sogenannte Notfallplätze: Dieses Betreuungsangebot können Eltern in Anspruch nehmen, deren Kinder eigentlich nicht angemeldet sind. In Notfällen, etwa bei Krankheit der üblichen Aufsichtspersonen, können die Kinder kurzfristig in der „Fliegerkiste“ gebracht werden. Die gesamte Einrichtung unterliegt einem versierten Qualitätsmanagement und das Personal wird ständig weitergebildet.

familyNET – Award: Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Unternehmen
Der landesweite Wettbewerb wird vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und Landeskofinanzierungsmitteln sowie von den Arbeitgebern Baden-Württemberg gefördert. Kleinere und mittlere Unternehmen bis 500 Mitarbeiter, die vorbildliche, innovative und nachhaltige Konzepte zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf umsetzen, können sich bewerben. In diesem Jahr wurde der Award in vier Bereichen vergeben: Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Work-Life Balance sowie für Lebensphasenorientierte Arbeitszeitgestaltung/-organisation und Arbeitsort, Mütter/Väter in Führungspositionen.

Über die Karl Knauer KG
Die Kernkompetenzen der Karl Knauer KG sind innovative Verpackungen und Werbemittel sowie Präsentverpackungen aus Karton, Wellpappe und Papier. Das Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern in diesem Bereich und vereint breites Know-how und hohe Spezialisierung. Die Kunden aus der Markenartikel- und Dienstleistungsbranche in ganz Europa profitieren von der vielfältigen Kompetenz und großen Fertigungstiefe. Die Karl Knauer KG entwickelt individuelle Komplettlösungen in den Bereichen Verpackung und Verkaufsförderung, die ihren Kunden und deren Produkten einen starken Auftritt am POS verschaffen.