Gemeinsam Gutes tun

Kindertagesstätte Fliegerkiste bekommt neue Spielfläche

„Gemeinsam Gutes tun“ – unter diesem Motto haben die Auszubildenden der Karl Knauer KG und der Hydro Systems KG am 14. und 15. Mai 2018 ehrenamtlich die neue Spielfläche der Kindertagesstätte Fliegerkiste umzäunt.

Die Kindertagesstätte ist ein Gemeinschaftsprojekt der Firmen Karl Knauer und Hydro sowie der Gemeinde Biberach. Klar, dass die Auszubildenden sich bei dieser Aktion gerne engagiert haben: Insgesamt 16 Azubis haben mit Unterstützung des Biberacher Bauhofs zwei Tage lang das rund 895 m² große Gelände umzäunt. Vorher war der Untergrund von den Firmen Knäble und Eble bearbeitet worden. Die neue Spielfläche wird mit Rasen bepflanzt und dient mit zwei Fußballtoren als Spielwiese vor allem für die größeren Kinder.

 

Über die Fliegerkiste
Die Kindertagesstätte Fliegerkiste ist ein bisher einzigartiges Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Biberach und der Firmen HYDRO Systems KG sowie Karl Knauer KG aus Biberach. Die drei Partner haben es sich zur Aufgabe gemacht, die jungen Familien der Region zu unterstützen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nachhaltig zu verbessern.
Seit der Eröffnung 2011 bietet die Einrichtung 55 Plätze für Kinder ab einem Alter von sechs Monaten bis zur Einschulung. Für Grundschüler wird zudem eine Hort- und Ferienbetreuung angeboten. Das ganzheitliche Konzept umfasst neben einer bilingualen Betreuung auch ein Programm zur Förderung der Entwicklung des Zahlensystems (FEZ) und zur Förderung des naturwissenschaftlichen Verständnisses, spezielle Angebote wie Logopädie und Heilpädagogik sowie ein ausgewogenes, kindgerechtes Mittagessen in Bioqualität. Die Öffnungszeiten richten sich nach Bedarf und Nachfrage der Eltern. Neben sehr langen täglichen Öffnungszeiten von 7 Uhr bis 18 Uhr ist die Fliegerkiste ganzjährig durchgehend geöffnet und schließt nur zwischen Weihnachten und Neujahr.