Nachhaltigkeit in Top-Form

Reduziert aufs Wesentliche

Wer in Sachen nachhaltige Werbung ein Statement abgeben möchte, findet beim Werbemittelspezialisten Karl Knauer aus Biberach/Baden einen neuen interessanten Ansatz:
Notizzettel, die in einem Träger aus Recycling-Wellpappe ruhen. Das Material, das vollständig aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt ist, besticht mit seiner unverwechselbaren natürlichen Haptik und dem typischen, fast schon architektonisch wirkenden Wabenaufbau. Der extrem leichte und dennoch stabile Karton lässt sich fast nach Belieben zuschneiden und erlaubt so die Konstruktion interessanter Skulpturen oder Formen. Egal in welcher Form, ob mit oder ohne Aussparung für Stifte – mit diesem neuen Werbemittel können alle, vom Architektur- oder Konstruktionsbüro über Naturkostläden und Handwerker bis zu Vereinen und Verbänden „klare Kante“ in Sachen Umweltschutz zeigen.