„Rauchfrei“ als Lifestyle

Relaunch der Marke „NiQuitin“ durch Karl Knauer

Kleben statt Glimmen, Lutschen statt Qualmen, „NiQuitin" statt Nikotin. Zusammen mit GlaxoSmithKline (GSK) setzt COPACO-Mitglied Karl Knauer neue rauchfreie Trends. Im Zeitalter öffentlicher Rauchverbote schließt sich auch GSK der Nichtraucherbewegung an. Dabei macht GSK mit dem Relaunch seines Markenprogramms „NiQuitin" zur Rauchentwöhnung deutlich: Rauchfrei ist Lifestyle. Die neuen hochwertigen Verpackungen positionieren die Pflaster und Lutschtabletten als Premium-Produkte im OTC-Regal. Für die auffällige und ansprechende Hülle sorgte Karl Knauer. Karl Knauer veredelte den silberfolienkaschierten Karton mit einer Matt-/Glanz-Spotlackierung. Die dadurch entstehenden metallischen Effekte lassen die Abbildungen plastisch wirken und unterstreichen die Kernbotschaft im Produktnamen: quit - das Loswerden der Nikotinsucht.

Für schnelle Rauchentwöhnung sorgt auch das praktische Handling der Verpackungen. Eine spezielle Konstruktion der Deckellasche macht diese wiederverschließbar.

Als langjähriger Packaging-Partner von GSK lieferte Karl Knauer bereits zahlreiche innovative Lösungen für den P.O.S. Auftritt. Unter anderem entwickelte der Verpackungshersteller Zahnbürstenblister für „Dr. Best" und markenstarke Verpackungen für „Odol-med 3".